ANALOGFOTOGRAFIE

Klack! In völliger Dunkelheit ertaste ich die Filmrolle und versuche den Rollfilm in den Filmhalter der Entwicklerdose einzufädeln. Zuvor habe ich alles penibel zurechtgelegt, damit jeder Handgriff sitzt. Ich verschließe die Dose und drücke den Lichtschalter. Die analoge Fotografie ist für mich immer noch sehr spannend. Leider nehme ich mir viel zu selten die Zeit und hole meine alten Kameras aus der Vitrine.

Interessant für mich ist der Gedanke, eine Hochzeitsreportage rein analog zu fotografieren. Den Mut und die „Technik“ hätte ich jedenfalls.:-)

Nikon FM3A + NIKKOR 50mm/1.4  – Kodak TRI-X 400